Low-Code-Entwicklung mit Mendix

Schnellere Entwicklungsprozesse und eine deutlich verkürzte Time-to-Market Ihrer Anwendungen

Zu Ihren großen Herausforderungen im digitalen Zeitalter gehört, Ihre IT zukunftsfähig auszurichten. Dies bedeutet, eine wachsende Anzahl an Software-Lösungen abzulösen oder neu zu entwickeln und möglichst schnell wieder bereitzustellen. Gleichzeitig sind die steigenden Ansprüche der Anwender hinsichtlich Convenience und Schnelligkeit zu berücksichtigen.

Bei diesen vielfältigen Aufgaben benötigen Sie Entlastung. Diese bietet der Einsatz der Low-Code-App-Entwicklung. Mit diesem visuellen Entwicklungsansatz lassen sich qualitativ hochwertige Geschäftsanwendungen in  kürzerer Zeit als mit traditionellen Entwicklungsmethoden umsetzen. Daher haben wir die Low-Code-Entwicklung auch in unserem Technologie-Stack integriert.

Wir nutzen die Vorteile der Low-Code-Entwicklung für Ihre Geschäftsanwendungen

Für die Low-Code-Entwicklung bieten Low-Code-Plattformen die entsprechende Entwicklungsumgebung und ermöglichen es, Anwendungen auf eine ganz neue Art und Weise zu programmieren.

Zu den größten Vorteilen der Low-Code-Entwicklung zählt, dass sich die Entwicklungs- und Bereitstellungszeit von Apps deutlich verringert. Dies bedeutet zugleich niedrigere Kosten für die Planung und Erstellung Ihrer Anwendung.

Weiterhin lassen sich Anwendungen im Vergleich zur klassischen Entwicklung auch leichter realisieren, denn Mitarbeitende aus den Fachbereichen können mit den Entwicklern der IT-Abteilungen jetzt gemeinsam programmieren. Dadurch ist es möglich, Prototypen in kürzerer Zeit bereitzustellen sowie in schnelleren Feedback-Zyklen zu überarbeiten und fertigzustellen. Dadurch lässt sich die „Time-to-Market“ Ihrer Anwendungen deutlich verkürzen.

Low-Code-Entwicklung auf Basis einer starken Plattform

Mit Mendix haben wir uns für einen der weltweit führenden Low-Code-Plattform-Anbieter entschieden. Diese Plattform stellt für uns einen ausgezeichneten Rahmen für die App-Entwicklung bereit. Sie zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass sie umfassende visuelle Entwicklungsmöglichkeiten mit einer cloudbasierten Architektur, einer KI-gestützten Entwicklung und einem integrierten Toolset für den gesamten Anwendungszyklus kombiniert. Dadurch ermöglicht sie eine schnelle, qualitativ hochwertige Low-Code Anwendungsentwicklung.

Die Stärken der Mendix-Entwicklungsplattform auf einen Blick:

  • Die Bereitstellung visueller Entwicklungstools, wie z.B. visuelle, Drag & Drop-Modelle zur Gestaltung von Prozessen, Oberflächen oder Datenmodellen
  • Ein Application Store, d.h. eine Community oder ein Market Place, wo Plug-Ins, Komponenten oder Integrationen von Nutzern bereitgestellt sowie auch publiziert werden können
  • Die Verfügbarkeit einer großen UI-Komponentenbibliothek
  • Die Unterstützung des kompletten Lebenszyklus einer Anwendung (SDLC), wie z.B. umfassende Tests oder der Betrieb von Apps
  • Die Unterstützung von Low Code- und No Code-Technologie
  • Die Möglichkeit, zusätzlich auch bestehende Funktionen einer Anwendung durch eigenen Code oder Apps von Drittherstellern zu erweitern
  • Die problemlose Anbindung von Fremdsystemen oder bestehenden Systemen über Konnektoren
  • Die Möglichkeit, eigene Komponenten in Java zu entwickeln
  • Der Betrieb von Apps in der Mendix-Cloud, Ihrer eigenen Cloud oder Ihrem Rechenzentrum
  • Über 400 Unternehmen, welche die Mendix-Plattform bereits erfolgreich einsetzen

Die Entscheidung für Low-Code oder klassische Entwicklung lässt sich nicht pauschal treffen, sondern nur von Fall zu Fall.

Sprechen Sie uns an. Wir beraten und unterstützen Sie sehr gerne!